Kategorie: Ausbildung

Episode 81: Praxisanleitung und digitale Medien

Digitale Geräte und digitale Medien sind nahezu überall zum Greifen nah. Inwieweit sie auch für den Prozess der Praxisanleitung genutzt werden hat Jan Rosenow (M.A.) in einer qualitativen Untersuchung für seine Masterarbeit untersucht, indem er Praxisanleitende zu eben dieser Nutzung befragte. Wir sprechen über seine Forschung und seine Erfahrungen aus zahlreichen Fortbildungen für Praxisanleitende.

Weiterlesen

Episode 80: Nutzung der Rahmenpläne für die generalistische Pflegeausbildung

Die Rahmenpläne für die generalistische Pflegeausbildung stellen erstmals eine einheitliche Grundlage für die berufliche und akademische Ausbildung von Pflegefachpersonen in Deutschland dar. Aber wie werden diese Dokumente von den Schulen und Praxiseinrichtungen genutzt? In einem Forschungsprojekt befasste sich Professorin Bärbel Wesselborg mit dieser Frage. Mit ihr spreche ich über das Projekt und ihre Erkenntnisse.

Weiterlesen

Episode 79: Entwicklung der Pflegebildung in Deutschland

In den vergangenen sechzig Jahren hat sich die Pflegebildungslandschaft in (West-)Deutschland sehr verändert. Und manches ist gleich geblieben. Professorin Christa Olbrich kann auf diesen Zeitraum und die Entwicklungen aus eigener Erfahrung und Anschauung zurückblicken. Mit ihr unterhalte ich mich über diese Entwicklungen in der Pflegebildung.

Weiterlesen

Episode 72: Rassismuskritische Bildungsarbeit

Rassismus und Diskriminierung weisen unterschiedliche Formen auf. In einer rassismuskritischen Bildungsarbeit sind das reflektierte Hinschauen und eine sensible Sprache bedeutsam. Mirjam Heidemeyer (B.Sc.) hat mit diesem Blick im Rahmen ihrer Bachelorarbeit Pflegelehrbücher auf das Vorkommen von Rassismen analysiert. Darüber sprechen wir in dieser Episode.

Weiterlesen